• DE

Professor Dr. Markus Prechtl, Didaktik der Chemie, Pädagogische Hochschule Weingarten

Professor Dr. Markus Prechtl, Didaktik der Chemie, PH Weingarten, beantwortet euch die Frage „Was sucht die Chemie im Comic?“

Danke, dass Sie mitmachen! Warum setzen Sie sich für die Kinder-Uni ein?
Die Kinder-Uni ist eine gute Chance, euch mein Lieblingsthema zu zeigen.

Woher kommen Sie? Und wie leben Sie?
Ich komme aus Köln und unterrichte in Weingarten. Ich verbringe viel Zeit mit meiner Arbeit, weil sie mir einfach Freude macht. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport.

Warum interessieren Sie sich gerade für Ihr Fach?
Die Chemie bietet einen guten Mix aus spannenden Themen und Experimenten.

War es schwer so viel zu lernen?
Ja. Aber nachdem ich es geschafft hatte, war es auch ein tolles Gefühl, etwas zu können.

Was war Ihre schönste Entdeckung?
Für mich persönlich: Wenn du dein Herz die Führung übernehmen lässt, wird alles genial.

Was möchten Sie gern noch herausfinden?
Mich interessiert, ob Kinder mit Bildern und Comics besser lernen können.

Kann Wissen gefährlich werden?
Nein. Aber der Mensch, der Wissen im Kopf hat, kann entweder gefährlich oder mitfühlend und verantwortungsvoll sein. Auf den Charakter kommt es an. Daran können wir arbeiten.