• DE

Dr.-Ing., Prof. Thomas Glogowski

Dr.-Ing., Professor Thomas Glogowski, Mitglied der Fakultät Maschinenbau, HS Ravensburg-Weingarten; Thema: Wir bauen einen Motor - Bewegung aus Wärme

Danke, dass Sie mitmachen! Warum setzen Sie sich für die Kinder-Uni ein?
Ich habe selber Kinder und es ist eine große Herausforderung Wissen an die jüngeren zu vermitteln. Das gelingt nur, wenn man die Welt nochmal mit Kinderaugen sieht und dies zu tun ist eine echte Bereicherung.

Woher kommen Sie? Und wie leben Sie?
Zwischenzeitlich lebe ich wieder vollständig, denn meine Familie ist jetzt auch aus Essen nach Oberschwaben gezogen.

Warum interessieren Sie sich gerade für Ihr Fach?
Angefangen hat es wohl mit dem Auseinanderbauen von Geräten und dem Studium von Mechanismen. Aber es gibt viele Themen, die ein Studium wert sind und es lohnt sich immer auch der Blick über den Tellerrand, um mit den Nachbardisziplinen Kontakt zu halten.

War es schwer so viel zu lernen?
Oft hat mir nur fleißiges Üben geholfen. Das ist heute übrigens nicht anders.

Was war Ihre schönste Entdeckung?
Dass es nicht nur Sonnen- sondern auch Mondaufgänge gibt, die aber regelmäßig einer Unregelmäßigkeit unterliegen, und dass man manches im Leben nur dann wahrnimmt, wenn man achtsam ist.

Was möchten Sie gern noch herausfinden?
Ob ich am Ende meines Lebens das erreicht habe, was ich mir vorgenommen habe.

Kann Wissen gefährlich werden?
Wissen selber sicherlich nicht, aber der Trieb des Menschen unbedingt ausprobieren zu müssen, was oft noch nicht vollständig verstanden wurde oder dessen Konsequenzen nicht absehbar sind. Zwei Beispiele: Kernenergie und die Genschere.