• DE

Dr. Monica Bravo Granström

Dr. Monica Bravo Granström, Geschäftsführerin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung. PH Weingarten

Thema: Wieso, weshalb und warum wir Sprachen lernen

Warum machen Sie bei der Kinder-Uni mit?
Mit meinen zwei Kindern im Alter von 11 und 13 Jahren besprechen wir zu Hause immer wieder unterschiedliche Themen, die die Kinder interessieren – häufig sprachliche Dinge. Zu Hause sprechen wir neben Deutsch auch Schwedisch und Spanisch, durch Freunde und Reisen kommt manchmal auch noch Englisch hinzu. Auch ehrenamtlich bin ich viel sprachlich unterwegs. Sprachen sind einfach toll, denn ohne sie können wir nur schlecht kommunizieren!

Waren Sie gut in der Schule?
Ja, in den meisten Fächern. Ich hatte immer Spaß am Sprachen lernen.

Was war ihr Lieblingsfach in der Schule?
Über die Jahre hinweg hatte ich unterschiedliche Lieblingsfächer- aber Sprachen haben mich immer interessiert. Ich hatte außer Schwedisch (ich komme aus Schweden) Englisch, Deutsch,  Spanisch und Latein in der Schule.

Warum interessieren Sie sich für Ihr Fachgebiet?
Durch Sprachen kann man mit Personen aus anderen Ländern und Kulturkreisen kommunizieren, dadurch bekommt man neue Perspektiven, das hat mich immer fasziniert.

Was möchten Sie selbst noch lernen?
Mindestens noch eine Sprache! Ich kenne noch keine asiatische Sprache – das würde mir Spaß machen! Vielleicht lerne ich noch Japanisch.

Was sind Ihre Hobbys?
Ich gehe gerne joggen und wandern. Außerdem lese ich gerne und höre Musik.

Was ist das Wichtigste, das Sie bisher im Leben gelernt haben?
Vielleicht die Erkenntnis, wie schwierig es ist die Perspektiven von anderen nachzuvollziehen und sich in andere hineinversetzen zu können. Das müssen wir aber unbedingt versuchen, da wir uns ansonsten vielleicht nicht verstehen.